Archiv der Kategorie: Spielberichte Super Senioren

Hier findet Ihr sämtliche Spielberichte von den Super Senioren

Grünhofer Supersenioren

Am Samstag, den 1.Oktober 2022 haben die Supersenioren den Nachbarn Düneberg Senioren zu ihrem sportlichen Abschiedsspiel eingeladen. Um 13:00 Uhr traten beide Mannschaften an der Westerheese  an und zeigten den erschienenen Zuschauern eine ansprechende Partie. Auch an Toren hat es nicht gemangelt, denn das Spiel verlief sehr torreich. Der etwas glücklichere Sieger war der Düneberger SV der das Spiel mit 6:5 Toren  für sich entschied. Nach dem Spiel haben beide Mannschaften am Sportheim gegrillt und gemeinsam ein Bierchen getrunken und über vergangene Zeiten geplaudert. Es war ein würdiger, sportlicher Abschluss der Supersenioren.

A.J.                                                                                                                      Fotos:D.Schulz

 

50 Jahre Grünhofer Supersenioren

 

Mit 2-jähriger Verspätung begingen die Supersenioren das 50-jährige Mannschaftsjubiläum am Sonntag, den 28. August 2022 auf dem Salonschiff Aurora. Warum erst 2 Jahre später das Jubiläum begangen wurde lag daran, dass Corona keine Feier zuließ.
Am 07.07.1970 wurde die Mannschaft gegründet. Es ist wohl einmalig, dass eine Mannschaft über 50 Jahre am Spielbetrieb des HFV teilgenommen hat. 
Es begann 1970-die damaligen Ligaspieler die nicht mehr in der Liga spielten, begannen als Untere Herren um weiterhin dem Fußball verbunden zu bleiben. Dies wurde in einer Versammlung am 07.07.1970 beschlossen und in einer Satzung wurden Regelungen zum Spielbetrieb festgelegt.
Weiter ging es dann als Alte Herren, Senioren und letztendlich als Supersenioren Ü60 bis zur Saison 2021/2022 als 7`er-Mannschaft.Während der 50 Jahre wurden auch einige Meistertitel erzielt.
Heute trainiert der Rest der Mannschaft nur noch, da sie am Spielbetrieb nicht mehr teilnimmt.
Viele der damaligen Spieler sind mittlerweile verstorben, sodass immer neue Spieler hinzu kamen.
Einmalig in dieser Mannschaft ist, dass ein Spieler der Gründermannschaft von 1970 bis zum Ende der Serie 2021/2022 als aktiver Spieler teilnahm Es ist Heinz Kuptz mit 82 Jahren und 1050 Spielen. Siegfried Laack mit 83 Jahren gehört ebenfalls zur Gründermannschaft sowie Peter Scharnberg mit 87 Jahren. Beide als Passive Mitglieder.
Das verspätete Jubiläum wurde auf dem Salonschiff AURORA begangen. Viele aktive und passive Mitglieder mit Ehepartnern nahmen an der Jubiläumsfeier teil.
Vom Geesthachter   Menzer- Werftplatz startete die AURORA zum Schiffshebewerk Scharnebeck. Es ging die Elbe aufwärts und dann in den Elbe Seitenkanal zum Schiffshebewerk. An Bord hatte Kassenwart Helmut Bültemann aus der Mannschaftskasse Kaffee und Kuchen bestellt und auch die Fahrt wurde aus der Kasse bezahlt.
Alle Teilnehmer waren begeistert von der Fahrt auf der Aurora und es war ein gelungener Abschluss für 50 Jahre Supersenioren. A.J.
 

Grünhofer Supersenioren Himmelfahrtstour

 
Am Himmelfahrtstag starteten 22 Mitglieder der Supersenioren
zur traditionellen Vatertagstour. Los ging es am Sportheim in Richtung Waldschule zum Ausblick oberhalb vom Kernkraftwerk. Weiter führte der Weg Richtung Krümmel . Für Getränke und Verpflegung war auch gesorgt auf dem mitgeführten Bollerwagen. Auch musikalisch wurde die Wanderung begleitet von Peter Scharnberg mit seinem Akkordeon. Von Krümmel führte der weitere Weg entlang der Elbe zum Gastgeber Frank Stecher an der Elbuferstraße.
In dem idyllischen Garten war alles vorbereitet zur Stärkung nach der langen Wanderung.  Es gab Grillwürste und weitere Getränke. Es war eine gelungene Veranstaltung und hat die gute Gemeinschaft der Supersenioren bestätigt. Der Dank gilt dem Gastgeber Frank Stecher für seine vorbildliche Bewirtung.
 

 

F.Stecher, unser Gastgeber

Supersenioren

Vikt.Harburg/HSC 2.Sen.- Grünhof 1.Sen. 2:3 (0:1)

Nach der langen Niederlagenserie endlich ein Sieg der Supersenioren.

Gegen den Tabellenletzten, der ein gleichwertiger Gegner war, zeigten die Grünhofer ein engagiertes Spiel gemäß der Vorgabe von Mannschaftskapitän F.Stecher. Das 0:1 erzielte in der ( 14.  ) der agile Kapitän F.Stecher zur Pausenführung.  Nach dem Seitenwechsel war es wiederum der Kapitän der in der ( 45.  ) zur 0:2 Führung traf. Nach dem Anschlusstreffer der Gastgeber in der (  56.  ) wurde es noch einmal hektisch in der Abwehr und es hätte auch zum Ausgleich der Harburger führen können. Für den etatmäßigen Torwart N.Behm hütete D.Gröhnke das Grünhofer Tor und zeigte ein gutes Spiel obwohl er bei dem einen Gegentreffer nicht gut aussah. Auch diese Drangperiode der Gastgeber wurde von den Grünhofern gemeistert und in der (50.) war es A.Jünemannder nach einer Supervorlage von F.Stecher das 1:3 erzielte. Es wurde noch einmal brenzlig als die Harburger den Anschlusstreffer zum 2:3 erzielten. Letztendlich ein verdienter Auswärtssieg der Grünhofer Supersenioren.   
Das Team: D.Gröhnke,H.J.Weiß,H.J.Konrad,F.Stecher,V.Stange,H.v.Riesen,A.Jünemann. Bank:N.Behm,N.Kontecki,M.Grembries.

Supersenioren

Grünhof 1.Sen. – Walddörfer 3.Sen. 0:7 (0:5)

Die Supersenioren mussten erneut eine hohe Niederlage hinnehmenGrünhof 1.Sen. – Walddörfer 3.Sen. 0:7 (0:5). Das spielbestimmende Team waren die Walddörfer über die gesamte Spielzeit. Der Torjäger der Gäste erzielte bereits in der (6.) die 1:0 Führung. Auch das 2:0 in der (19.) erzielte der gleiche Spieler. Die weiteren Treffer vielen dann in kurzer Reihenfolge (27.) 3:0 ,(29.) 4:0 und in der (33.) zum 5:0 durch den Torjäger. Torwart N.Behm verhindert durch gute Paraden einen höheren Rückstand zur Pause. Im zweiten Spielabschnitt war der Torhunger der Gäste nicht mehr so groß, denn sie erzielten nur noch 2 Treffer zum 7:0 Endstand. Gegen jüngere Teams ist es schwer Spiele zu gewinnen. Das Durchschnittsalter der Grünhofer ist 69,1 Jahre, das der Gäste ist 62,8 Jahre. Das Grünhofer Team:N.Behm,P.Kägeler,H.J.Weiß,H.J.Konrad,F.Stecher,A.Jünemann,V.Stange. Bank:D.Gröhnke,J.Büge,M.Gembries.

 

 

Supersenioren

Bilstedt Horn 3.Sen. – Grünhof 1.Sen. 4 : 1 (1:1)

Die Grünhofer Supersenioren starteten engagiert in die Partie. Es waren 3 Minuten gespielt, und schon führten die Grünhofer durch ein Tor von
  Peter Kägeler mit 1:0.
Es dauerte jedoch nicht lange, denn in der (12.) glichen die Gastgeber zum 1:1 aus. Mit diesem Ergebnis ging es auch in die Halbzeitpause. In der 2. Halbzeit bestimmten die Gastgeber das Spielgeschehen und erzielten in der (42.) das 2:1, in der (45.) das 3:1 und in der (61.) das 4:1 zum Endstand.

Grünhof:N.Behm, H.J.Weiß,P.Kägeler,H.J.Konrad,V.Stange,H.v.Riesen, A.Jünemann. Ergänzungsspieler:D.Gröhnke, J.Büge.

 

Die Supersenioren

Das erste Spiel nach der Winterpause fand am Samstag, den 05. Februar gegen Duwo 08 2.Senioren an der Westerheese statt.

Das Spiel endete 4 : 2 für die Mannschaft von Duwo 08.

Die Grünhofer Treffer erzielten-

Hansi Weiß in der 15.Minute

und

Anselm Jünemann  in der 60.Minute

 

.

Supersenioren

Die Grünhofer Supersenioren haben zum Abschluss der Hinrunde am 17.12.2021 ein gemütliches Beisammensein mit Glühwein und Grillwürstchen veranstaltet. Das Treffen fand bei unserem Sportfreund

  Holger v. Riesen statt.

Es wurde über die abgelaufene Hinrunde sowie über die Rückrunde im Februar diskutiert. Es war eine gelungene Veranstaltung am Lagerfeuer beim Gastgeber dem wir Dank sagen für die gute Bewirtung.

Oststeinbek 2.Sen.- Grünhof 1.Sen. 4 : 1 (2:0)

Die Grünhofer Supersenioren mussten eine erneute Niederlage einstecken.

Die Oststeinbeker  Supersenioren bestimmten zunächst den Spielverlauf und gingen in der (25.) mit 1:0 in Führung. Nach weiteren 10 Minuten (35.) erzielten sie das 2:0. Mit diesem Ergebnis wurden auch die Seiten gewechselt. In zweiten Spielabschnitt waren die Gastgeber weiterhin überlegen und erzielten in der (42.) das 3:0. Einige Grünhofer Chancen führten jedoch zu keiner Ergebnisverbesserung. In der (53.) bauten die Gastgeber das Ergebnis auf 4:0 aus. Den Ehrentreffer erzielte der agile Stürmer der Grünhofer A.Waloszczyk in der (68.) zum 4:1 Endergebnis.

 

Grünhof: D.Gröhnke,H.J.Weiß,P.Kägeler,H.J.Konrad,F.Stecher,H.v.Riesen,A.Jünemann. Bank: A.Waloszczyk, J.Büge.

Supersenioren

Bergstedt 2.Sen.- Grünhof 1.Sen. 1:2 (1:1)

Die Supersenioren haben ihren 2. Sieg erzielt. Gegen das Team von Bergstedt 2.Sen. verbuchten die Grünhofer drei Punkte auf ihrem Konto. Zunächst gingen die Bergstedter in der (26.) mit 1:0 in Führung. Fast mit dem Halbzeitpfiff gelang Michael Gebert der Ausgleichstreffer zum 1 : 1. Den Siegtreffer erzielte ebenfalls in der (48.) Michael Gebert. 

Das Team: N.Behm, H.J. Weiß, P. Kägeler, M.Gebert, A. Jünemann, H.v.Riesen, A. Waloszczyk -Egänzungsspieler: D. Gröhnke, N. Kontecki