Neuer Outdoorfitness-Kurs

Raus in die Natur und Sport treiben mit allen Dingen und Sachen, die die Natur uns bietet, dass ist das Ziel des 10-wöchigen Kursus Outdoorfitness !

Ab Donnerstag den 02.05.2019, findet von 18.30 Uhr – 19.30 Uhr ein neuer Kurs über 10 Wochen statt.

Kosten Mitglieder: 15 Euro 

Nichtmitglieder:     50 Euro

Die Bezahlung, passend in bar, erfolgt am ersten Abend vor Ort.

Anmeldungen ab sofort über Bianca Scharnweber,

turnabteilung@vfl-gruenhof-tesperhude.de

Einjähriges Bestehen des FuBaKi

Trotz Ferien wurde im Fußball Kindergarten „Die kleinen Haie“ trainiert. Seit einem Jahr gibt es nun den Fußball-Kindergarten (FuBaKi)  im VfL Grünhof-Tesperhude. Von anfänglich 16 Kindern gehören nun 42 Fußball begeisterte Kinder zum Kreis  der Teilnehmer. Mittlerweile musste das Betreuerteam um Übungsleiter Klaus Svensson  um 2 von 4 auf 6 ehrenamtliche Trainer erweitert  werden.

Fußballobmann Peter Kägeler freut sich, dass sich aus den Super Senioren neben Dieter Baumbach, Helmut Bültemann, Hansi Kleist noch Anselm  Jünemann und Horst Nörring für die Aufgabe gemeldet haben.

Den Spielstärken und Jahrgängen der Kinder gemäß, wurde eine Aufteilung in Gruppen vorgenommen. Für die Saison 19/20 können nun entsprechende Mannschaften gemeldet werden.

Zur Feier des Tages und da Ostern vor der Tür stand hat der Osterhase (Anselm Jünemann) wohlschmeckende Ostereier verteilt. Ebenfalls gab und gibt es für jedes Kind eine von Jens Callies gestiftete Trainingsjacke. Die Kinder nahmen beides dankend entgegen und haben sich aber am meisten über das gemeinsame Spielen gefreut.

Gerne heißen wir auch weiterhin Kinder zwischen 3,5 und 6 Jahren für den FuBaKi und ältere Kinder für die zukünftigen Mannschaften F- bzw. E-Jugend zum Training jeden Dienstag von 16 bis 17 Uhr auf der neuen Sportanlage an der Westerheese in Grünhof-Tesperhude willkommen.

Frohe Ostern wünscht euch

Peter Kägeler

Grünhof 1.Sen. – Union Tornesch 1.Sen. 1 : 9 (0:5)

Supersenioren ohne Chance gegen den Tabellenführer

Ohne einige Stammspieler mussten die Grünhofer gegen den Tabellenführer aus Tornesch antreten und kassierten eine deftige Niederlage. Der Gegner war das weitaus jüngere Team und war den Grünhofern in allen Belangen überlegen. Die Torfolge im ersten Spielabschnitt 0:1 6.Minute,0:2 (16.) 0:3 (31.) 0:4 (34.) 0:5 (35.) somit Halbzeitstand 0:5.

Auch in der zweiten Halbzeit waren die Gäste das dominierende Team. Das 0:6 fiel in der (41.) , 0:7 (45.). In der (49.) gelang  Abwehrspieler H.J. Weiß mit einem Schuss aus 18 Meter mit einer „Bogenlampe“ in das obere Eck des gegnerischen Tores der Ehrentreffer zum 1:7. In der (68.) und (70.) erzielten die Tornescher mit den beiden Treffern das Endergebnis zum 1:9 . Dies Ergebnis erzielten die Gäste auch im Hinspiel in Tornesch. Ohne einige Leistungsträger sowie gegen jüngere Teams haben es die Supersenioren sehr schwer um Erfolge zu erzielen.

Grünhof: D.Gröhnke,H.J.Weiß,H.Kuptz,P.Wille,H.J.Konrad,R.Bruns,F.Stecher,J.Büge,H.v.Riesen,A.Jünemann,N.Kontecki.

Ergänzungsspieler:H.Nörring,U.Steder.

Ehrung Torsten Draack

Mit der silbernen und goldenen Ehrennadel des HFV sowie mit der DFB-Verdienstnadel wurden zahlreiche Frauen und Männer aus den Vereinen des Hamburger Fußball-Verbandes für ihre besonderen Verdienste geehrt.

HFV-Präsident Dirk Fischer bedankte sich bei jedem persönlich und überreichte zusammen mit dem HFV-Vizepräsidenten Carl-Edgar Jarchow die Ehrennadeln und Urkunden im Rahmen eines feierlichen Empfangs im Grand Elysée Hotel am 4.4.2019.

Zudem gab es für alle Geehrten den neuen HFV-Schal „HAMBURGS FUSSBALL ZEIGT FLAGGE“.

Aus unserem Verein wurde Torsten Draack die silberne Ehrennadel des Hamburger Fußball-Verbandes verliehen.

Torsten ist seit über 25 Jahre ehrenamtlich im VfL Grünhof-Tesperhude tätig. Seit 1992 ist er in der Fußballabteilung der Kassenwart und hält das Geld der Fußballabteilung zusammen.

Obwohl er seit 6 Jahren in Schneverdingen  wohnt, führt er weiterhin unsere Kasse und erscheint  zu allen Sitzungen der Fußballabteilung sowie zu den Sitzungen des Hauptvorstandes. Das zeigt seine Verbundenheit zu unserem Verein.

Lieber Torsten wir hoffen, dass du noch recht lange unsere Kasse im Auge behältst.

Peter Kägeler

Grünhof 1.Sen. – Victoria 2.Sen. 0 : 2 (0:1)

Unglückliche Niederlage gegen den Tabellenzweiten

Die Supersenioren zeigten gegen den Favoriten Victoria ein ausgeglichenes Spiel, verloren jedoch unglücklich. In der 20.Minute hätte das Grünhofer Team mit 1:0 in Führung gehen müssen, doch die Latte verhinderte den Führungstreffer. Mehr Glück hatten die Victorianer, denn 5 Minuten später (25.) landete der Ball im Grünhofer Gehäuse zum 0:1. Grünhof hatte im ersten Spielabschnitt einige gute Torchanchen sowie auch die Gäste die zweimal freistehend vor den Tor den Ball weit neben das Gehäuse  schlugen. So blieb es beim 0:1 Pausenstand.

In der (48.) gab es für einen Gästespieler die rote Karte für eine Tätlichkeit an M.Gebert, sodass Victoria das Spiel mit 10 Spieler fortsetzen musste. Doch diese zahlenmäßige Unterzahl der Gäste konnten die Supersenioren nicht erfolgreich nutzen. In der (54.) hätte A.Jünemann den Ausgleichstreffer erzielen müssen, vergab jedoch. 4 Minuten vor Ende der Partie erzielten die Gäste den. Siegtreffer zum 0:2

Grünhof:D.Gröhnke,H.J.Weiß,H.Kuptz,P.Wille,M.Gebert,H.v.Riesen,F.Stecher,V.Stange,U.Kastner,A.Jünemann,N.Kontecki.

Ergänzungsspieler:U.Steder,H.Nörring,J.Büge.