Zusammenarbeit Fußballjugend

Gemeinsam sind wir stark

Zwei befreundete Vereine bringen ihre Fußballjugend zusammen. Die Vereine SSV Schnakenbek und der VFL Grünhof-Tesperhude gründen zur Saison 18/19 eine Spielgemeinschaft der Jugendabteilung.

Damit können dann Kinder vom Kindergartenalter bis zum Erwachsenen werden in ganzen Mannschaften in den jeweiligen Jahrgängen ortsnah am Spielbetrieb im Fußballverband Schleswig Holstein teilnehmen. Den Kindern wird eine Plattform geboten ihrem Ballspieltrieb nachzukommen.

Beim Traditionsclub VFL Grünhof-Tesperhude von 1909 e.V. konnte der Spielbetrieb der Jugendabteilung in den letzten Jahren aus Spielermangel nur für bestimmte Jahrgänge begrenzt aufrechterhalten werden. So wanderten Kinder zu umliegenden Vereinen ab. Der Nachwuchs aus der Jugendabteilung für die Liga fehlte.

So musste dann auch die 1.Herren Mannschaft vom Spielbetrieb abgemeldet werden. Vor diesem Hintergrund und in Anbetracht der Tatsache, dass die Stadt Geesthacht in Grünhof-Tesperhude an der Westerheese noch in diesem Jahr eine Top Sportanlage mit einem Kunstrasenplatz und Soccerfeld entstehen lässt, war das Gebot der Stunde, wieder Leben auf den Sportplatz zu holen, ohne anderen Vereinen das Wasser abzugraben. Der SSV Schnakenbek ist schon länger in Spielgemeinschaften unterwegs.

Gemeinsam sehen beide Vereine gute Chancen, ab Sommer in jeder Altersklasse mindestens eine Mannschaft anmelden zu können. „Es freut mich, wenn wir jedem Jungen und Mädchen im Umkreis von GrünhofTesperhude und Schnakenbek die Möglichkeit bieten können, jahrgangsgerecht Fußball zu spielen.“ so Peter Kägeler, Fußballvorsitzender beim VFL.

Wer bereits jetzt Interesse an dem gemeinsamen Projekt bekommen hat und von Anfang an dabei sein möchte, erhält weitere Informationen unter der Telefonnummer 04152 76564 Peter Kägeler VFL oder 04153 580708 Matthias Gembries SSV.

Die Zusammenarbeit wurde per Handschlag von den Vorständen und den Fußballobmännern besiegelt.

Fußball-Kindergarten

NEU  NEU  NEU ab 20.04.2018

Da ein Fußball auf Kinder eine geradezu magische Anziehungskraft hat, ist er eine Aufforderung zur sinnvollen Bewegung. Spaß und Freude am Spiel sorgen für ein Ausleben des natürlichen Bewegungsdrangs und der kindlichen Spielfreude. Der Fußball-Kindergarten bietet daher die Möglichkeit der zielgerichteten Bewegungs- und Entwicklungsförderung.

Qualifizierte und erfahrene Übungsleiter bieten Übungen zur Schulung und Verbesserung der Beweglichkeit, der Koordination sowie der Reaktions- und Orientierungsfähigkeit.

Kinderfußball fördert die sportliche Vielseitigkeit, Gewandtheit und Geschicklichkeit. Das Einhalten der Grundregeln übt Fairness, Kooperation und Kommunikation in einer Gemeinschaft. Alles weitere können sie dem nachfolgendem Flyer entnehmen.

Gesucht wirst Du!

Du bist…

-> ballsportbegeistert

-> im Alter von 3,5 bis 6 Jahren

-> Mädchen oder Junge

-> und möchtest gerne Fußball spielen?

Dann komm ab dem 20.04.2018 zum Spielen auf den Fußballplatz Westerheese vom VFL Grünhof-Tesperhude.

Klaus Svensson und sein Team trainieren immer Dienstags und Freitags von 16 bis 17 Uhr

Auch ältere Kinder sind herzlich willkommen und werden entsprechend ihres Alters betreut.

Bei Fragen meldet Euch gerne bei:

Klaus Svensson, Übungsleiter Tel. 04152 842497,                           e-mail: klaus-svensson@kabelmail.de

Grünhof 1.Sen. – Victoria 2.Sen. 1 : 3 (1:1)

Die Grünhofer Supersenioren erzielten ein beachtliches Ergebnis gegen den Spitzenreiter.

Es waren 5 Minuten gespielt und die Hausherren gingen durch Volker Stange mit 1:0 in Führung. Die Grünhofer zeigten sich gut eingestellt gegen den Tabellenführer und hatten das Spielgeschehen unter Kontrolle. In der (20.) mußten die Grünhofer einen herben Rückschlag hinnehmen, denn Michael Gebert traf den Ball unglücklich und er landete im eigenen Tor zum 1:1 Ausgleich. Dies war auch der Pausenstand.

Nach dem Wiederanpfiff erspielten sich die Gäste eine leichte Überlegenheit die in der (58.) zur 1:2 Führung führte. Fast mit dem Schlußpfiff erhöhte der Spitzenreiter auf 1:3.

Grünhof:

D.Gröhnke,P.Kägeler,U.Kastner,N.Wengorra,H.J.Konrad,H.J.Weiß,M.Gebert,F.Stecher, P.Wille,J.Büge,V.Stange.

Ergänzungsspieler:D.Baumbach,E.Thomsen eingewechselt für J.Büge, U.Steder eingewechselt für M.Gebert.

 

A.Josteit

 

Leichtathletik Crosslauf

Crosslauf in Mölln

Am Sonntag Vormittag startete unser Leichtathlet Aaron, für die LG Oberelbe im Crosslauf in Mölln.

Die 1060m lief er in sagenhaften 4:48 Min. bei nicht allzu guten Wegbedingungen. Er trotzte dem Matsch und teilweise noch gefährlich glatten Eisstellen im Wald und überholte den bis dahin Führenden kurz vor dem Einlauf ins Ziel. Aaron Jenß (9) ist damit Kreismeister im Crosslauf.

Das ist ein weiterer toller Erfolg für ihn.
Herzlichen Glückwunsch 🙂

Leichtathletik Landeshallen-Meisterschaften

2x Silber bei den Landeshallenmeisterschaften im                       Blockwettkampf JU 16.

Neben tollen Platzierungen bei den Landeshallenmeisterschaften im Blockwettkampf der jugendlichen U16 in Bad Malente, konnte die LG Oberelbe zwei Vizelandesmeistertitel erringen.

Im Blockwettkampf W14 Wurf gewann Lena Grollmuß mit 8,61 Sek. im 60m Sprint, 10,22 Sek. über die 60m Hürden, 4,29m im Weitsprung und 9,30m im Kugelstoßen und den damit erzielten
1.958 Punkten die Silbermedaille.
Die zweite Silbermedaille folgte dann in der Mannschaftswertung: In der Besetzung Nia-Marie Kirsch, Lena Thiele und Lena Grollmuß erkämpften sich die Athletinnen hervorragende 5.773 Punkte.

In der Einzelwertung verpasste Nia-Marie Kirsch im Block Sprint/Sprung W15, mit knappen 23 Punkten Rückstand, den Sprung aufs Podium. Mit tollen 2.019 Punkten wurde sie Vierte.
Lena Thiele erreichte im Block Sprint/Sprung W14 mit 1.796 Punkten einen guten 9. Platz. Siebte im Block Wurf W15 wurde Hanna Higgelke. Malte Scharnweber, der einen Jahrgang höher startete, erreichte im Block Wurf M14 mit 1.429 Punkten den 5. Platz