27. Nikolausturnwettkampf beim VfL Grünhof-Tesperhude von 1909 e.V.

Am 18. November 2017 fand der diesjährige Nikolausturnwettkampf beim VfL Grünhof-Tesperhude statt.

Dieser alljährliche Breitensport-Turnwettkampf hat bereits zum 27. Mal stattgefunden.

Gegen 11 Uhr füllte sich die Halle an der Westerheese im Geesthachter Ortsteil Grünhof-Tesperhude mit aufgeregten Kinderaugen und das Einturnen konnte beginnen.

Zahlreiche Eltern, Großeltern und Freunde nahmen nervös und angespannt im Besucherbereich platz, um den Wettkampf ihrer Sprößlinge zu verfolgen.

Gegen 12 Uhr begrüßte der 2. Vorsitzende Markus Brettschneider die Turner/innen und Gäste.

Die 95 gemeldeten Kindern aus Grünhof-Tesperhude und den Nachbarvereinen wurden in ihren sogenannten P-Stufen in Riegen eingeteilt.

Geturnt wurden die P-Stufe 1 bis P-Stufe 5 an den Geräten Boden, Barren und Sprung. Jeweils zwei Kamprfrichterinnen beurteilten die geturnten Übungen der Kinder.

Gegen 15:30 Uhr stiegt noch einmal die Spannung, denn die Siegerehrung wurde angekündigt. Alle Kinder versammelt sich erneut auf der Mattenbahn und wurden nach P-Stufen und innerhalb der Stufen nach Jahrgängen getrennt geehrt.

Jedem Kind wurde eine Urkunde und eine Medaille als Anerkennung für ihre Leistungen von Dirk Engelbrecht (1. Vorsitzender des Kreisturnverbandes Herzogtum Lauenburg) verliehen. Die Kinderaugen glänzten voller Stolz.

Der VfL Grünhof-Tesperhude von 1909 e.V. bedankt sich bei allen fleissigen Helfern, den Müttern, die so eifrig gebacken haben und den Besuchern, die mit ihren Spenden am Kuchenbüffett zu einem rundum gelungenen Nachmittag beigetragen haben und natürlich bei den kleinen und größeren Akteuren, die durch ihr fleissigen Lernen der Turnübungen zu einem spannenden Wettkampf beigetragen haben.
Das Nikolausturnwettkampf-Organisationsteam freut sich bereits auf ein Wiedersehen am 17.11.2018!